website
Direkt zum Inhalt

Elektro-Roller vs. Auto

Elektro-Roller vs. Auto - MabeaMobility

Wie am kosteng√ľnstigsten durch die Stadt?¬†¬†

Autofahren in der Stadt hat nicht nur Sonnenseiten. Es ist zwar sehr bequem, aber Baustellen, Umleitungen, Parkplatzsuche und Staus zu jeder Tageszeit kosten uns nicht nur Nerven, sondern auch Zeit und Geld. Eine interessante Alternative ist der E-Roller. Deutlich g√ľnstiger im Unterhalt, bringt er uns schneller, entspannter, fast ger√§uschlos und absolut emissionsfrei von A nach B. Ein Vergleich lohnt sich.‚ÄĮ¬†¬†

Schliesslich kosten Fahrzeuge auch nach der Anschaffung. Über die gesamte Nutzungsdauer fällt noch so einiges an Betriebskosten an, wie regelmässige Wartungsarbeiten, Versicherung, Strassenabgabe und MFK, Parkplatz- und Antriebskosten.  

Kosten im Vergleich mit dem Auto: Der Elektro-Roller f√ľhrt¬†¬†¬†

Am g√ľnstigsten f√§hrt, wer einen Elektroroller w√§hrend des ganzen Jahres nutzt, (Antriebskosten von unter 1 Euro pro 100km) aber auch die Kombination mit dem √ĖV ist durchaus attraktiv.¬†¬†

Wer sich also mindestens in den warmen Monaten lieber den frischen Fahrtwind um die Nase wehen l√§sst, als im Stau zu stehen und daf√ľr in Kauf nimmt, ab und zu nass zu werden, profitiert von deutlich tieferen Kosten. Was Frau oder Mann mit dem Ersparten alles anstellen k√∂nnte, bleibt deiner Phantasie √ľberlassen.

Elektro-Roller: Smarte City-Flitzer mit vielen Vorteilen 

Insbesondere im Stadtverkehr haben Elektroroller gegen√ľber Autos klar die Nase vorn. Aber auch in l√§ndlichen Gebieten sind sie die perfekten Begleiter f√ľr den raschen Besuch bei Freunden im Nachbarort. Sie sind n√§mlich nicht nur g√ľnstig im Unterhalt, sondern auch extrem bediener- und umweltfreundlich. Laden kannst du deinen Elektroroller ganz bequem an jeder Haushaltssteckdose und deine Umwelt dankt es dir, wenn du fast ger√§uschlos und emissionsfrei zu deinem Zielort gleitest.¬†¬†

Noch mehr sparen durch THG Prämie

Bundesweite Förderung von Elektrorollern 2022

Die THG Pr√§mie (Treibhausgas Pr√§mie) erh√§lt ein Nutzer eines Elektrofahrzeuges f√ľr die j√§hrliche Nutzung seiner Elektromobilit√§t. Die THG Quote des Umweltbundesamtes wird entsprechend des jeweiligen E-Fahrzeug Typs berechnet und liegt zwischen 250 bis 450 Euro j√§hrlich (Stand: 01/2022).Wenn in eurer Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Antrieb ‚ÄěElektro‚Äú vermerkt ist, dann seit Ihr zum Erhalt der Pr√§mie von bis zu 450,- Euro pro Jahr berechtigt.

Welche Elektroroller werden gefördert?

Es werden nur bestimmte Elektroroller Modelle gefördert, die in einer Liste vom Umweltbundesamtes aufgelistet werden. Die Höhe der THG Prämie richtet sich nach der Fahrzeugklasse und nach den Vermarktungspreisen am THG Quotenmarkt. Die meisten Elektroroller bekommen 450,- Euro Förderung. 

Die meisten unser angebotenen E-Motorroller sind hierf√ľr berechtigt.

Mehr Infos zur Förderung von E-Rollern findest du unter unserer Förderungsseite.

Bei Mabea-Mobility sind wir stolz darauf, einen Beitrag zur Wende hin zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Fortbewegungsmethode leisten zu k√∂nnen. Unsere E-Motorroller von den Marken Tisto, EMCO,¬† Elektroroller Futura und weitere hochwertige Hersteller bilden alle Anforderungen und damit auch Ihre pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse ab. Schau Dich gern einmal um!

Bei Fragen zu den Produkten oder diesem Artikel, melden Sie sich jederzeit via Chat, E-Mail oder Kontaktformular bei uns!

Vielen Dank f√ľrs lesen des Blogs! Ihr Team von Mabea-Mobility.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung genehmigt werden m√ľssen